NEWS & PRESSEMITTEILUNGEN

 

Geschichten und Buchstaben-Kekse am Vorlesetag - Marius Weiß las in Taunusstein und Hünstetten vor

Freitag, 17. November 2017, Wahlkreis

Geschichten und Buchstaben-Kekse am Vorlesetag - Marius Weiß las in Taunusstein und Hünstetten vor

Am heutigen Freitag fand der bundesweite Vorlesetag statt. Bereits seit einigen Jahren liest der heimische Landtagsabgeordnete Marius Weiß (SPD) traditionell an zwei Grundschulen in seinem Wahlkreises Untertaunus vor. In diesem Jahr in Taunusstein und Hünstetten.

 

„Das Vorlesen macht mir besonders großen Spaß und der Vorlesetag gehört zu meinen Lieblingsterminen im ganzen Jahr“, betont Marius Weiß. In diesem Jahr hat der stellv. Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion in der Silberbachschule in Wehen und in der Rabenschule in Wallrabenstein vorgelesen. Dazu besuchte er einen kompletten 1. Jahrgang in Taunusstein und zwei 2. Klassen in Hünstetten.

 

„Mit einer passenden Geschichte kann man Kindern eine große Freude bereiten und sie für das Lesen und Vorlesen begeistern. Der Vorlesetag ist eine tolle Sache und sollte auch in Zukunft fortgeführt werden“, sagte Marius Weiß.

 

In diesem Jahr hat Marius Weiß gleich mehrere lustige und spannende Geschichten mitgebracht, von denen sich die jeweiligen Klassen eine Geschichte aussuchen durften. Weiß stellt die Geschichten zur demokratischen Abstimmung und erklärt dabei, was Demokratie bedeutet. Zur Auswahl standen zum Beispiel die Geschichte „Nickel und Horn – Zwei Detektive mit Durchblick“ von Florian Beckerhoff, „Die Muskeltiere – Einer Für alle, alle für einen“ von Ute Krause oder „Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika“ von Oliver Scherz.

 

„Für diese Möglichkeit möchte ich mich bei den beiden Grundschulen ganz herzlich bedanken“, so Marius Weiß abschließend, der als Dank die Bücher den Schulbibliotheken schenkte und die Kinder mit Buchstaben-Kekse überraschte.