VIDEOS & REDEBEITRÄGE

 

Marius Weiß: Rhein-Main braucht belastbares Lärmschutzkonzept statt PowerPoint-Karaoke

Mittwoch, 12. Oktober 2016, Redebeitrag

Mit Unverständnis hat der flughafenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Marius Weiß, in der heutigen Debatte um die Lärmobergrenze am Frankfurter Flughafen auf den Antrag der schwarz-grünen Koalition reagiert. „Die SPD will eine Lärmobergrenze, die rechtlich verbindlich ist, einen fairen Interessensausgleich vornimmt und die Beteiligungsrechte der Betroffenen respektiert – Schwarz-Grün liefert nichts davon“, sagte Marius Weiß am Mittwoch im Hessischen Landtag.